Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: +49 5231 603-0

Know-how seit 1988

Historie

An Größe und Wissen gewachsen

Der Startschuss fiel 1988 mit Gründung der Daimler-Benz Versicherungsdienst GmbH als firmenverbundener Vermittler des DaimlerChrysler-Konzerns. Nach zwei Umfirmierungen – zunächst in debis Assekuranz Makler GmbH und später in Daimler-Chrysler Services Assekuranz-Makler GmbH – sowie einigen Zukäufen löste sich der inzwischen an Know-how und Personal beträchtlich gewachsene Makler durch ein Management-Buy-out von seinem Mutterhaus.

Die deas Deutsche Assekuranzmakler GmbH, heute zu 100 Prozent ein Unternehmen der Ecclesia Gruppe, war geboren.

2020 Verschmelzung der Unternehmen
  • deas Deutsche Risk Consult GmbH, Berlin,
  • EOS RISQ Deutschland GmbH, Detmold,
  • Hemmer & Felder GmbH, Köln,
  • IHA Industrie- und Handels-Assekuranz Versicherungsmakler GmbH, Koblenz,
  • ISO Interassekuranz Sitt & Overlack GmbH, Köln

auf die deas Deutsche Assekuranzmakler GmbH.

Ergänzende Berufung der Herren Dirk Meyer-Hetling, Andreas Felder, Dirk Hemmer, Stefan Köster und Jörg Schröder in die deas-Geschäftsführung

2019

Gründung eines eigenen internationalen Maklernetzwerks
ECCLESIA GLOBAL NETWORK (EGN)

deas Deutsche Assekuranzmakler GmbH wird Leitmarke für das Industriegeschäft der Ecclesia Gruppe

Verschmelzung der J. L. Orth GmbH Assekuranzmakler, Nürnberg, auf die deas Deutsche Assekuranzmakler GmbH

2017 Berufung Herr Gerhard Kulbarsch in die deas-Geschäftsführung
2015 Verschmelzung der IAA Industrie-Assekuranz Augsburg Versicherungsmakler GmbH, Augsburg/Nürnberg, auf die J. L. Orth GmbH Assekuranzmakler
2012 Berufung Herr Andreas Wendt in die deas-Geschäftsführung
2011 Gründungsmitglied eines internationalen Netzwerks mit führenden ausländischen Maklern
2008

Schaffung der Dachmarke deas für folgende Unternehmen der Ecclesia Gruppe:

  • deas Deutsche Assekuranz-Makler GmbH, Detmold
  • deas Deutsche Risk Consult GmbH, Berlin
  • IAA Industrie-Assekuranz Augsburg Versicherungsmakler GmbH, Augsburg/Nürnberg
  • IHA Industrie- und Handels-Assekuranz Versicherungsmakler GmbH, Koblenz
  • Interassekuranz Sitt & Overlack GmbH, Köln
  • J. L. Orth GmbH Assekuranzmakler, Nürnberg
2007

Erwerb der deas-Geschäftsanteile zu 100 Prozent durch Ecclesia Versicherungsdienst GmbH, Detmold

Berufung Herr Holger Wendorff in die deas-Geschäftsführung

2006 Kauf der GEREON Versicherungsvermittlungs GmbH (Klosterfrau), Köln
2005 Übernahme sämtlicher Anteile der Lutz Assekuranz-Makler GmbH und Gründung einer Aktiengesellschaft in Istanbul als Tochterunternehmen von Lutz
2004

Herauslösung aus dem DaimlerChrylser-Konzern durch Management-Buy-out und strategischer Zusammenschluss mit der Ecclesia Gruppe

Umfirmierung in deas Deutsche Assekuranz-Makler GmbH

2001 Umfirmierung in DaimlerChrysler Services Assekuranz-Makler GmbH
2000

Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an der Lutz Assekuranz-Makler GmbH, München und Wien (Logistik und Spedition)

Gründung der Hemmer & Felder GmbH, Köln

1994 Kauf der IHA Industrie- und Handels-Assekuranz Versicherungsmakler GmbH, Koblenz (Abfall- und Recyclingwirtschaft, Verlage, Druckereien, Medien)
1990 Schaffung der debis Assekuranz Makler GmbH durch Zusammenlegung verschiedener Risk Management- und Versicherungsabteilungen (Daimler-Benz, MTU, MBB, Dornier, AEG)
1988 Gründung der Daimler-Benz Versicherungsdienst GmbH (Versicherungen aller Art, Rückversicherungen, Risikoanalysen, Risikovorsorge), 100-prozentige Tochter der debis AG
1976 Gründung der Interassekuranz Sitt & Overlack GmbH, Köln
1969

Gründung der IHA Industrie- und Handels-Assekuranz Versicherungsmakler GmbH, Koblenz

1798 Gründung der J. L. Orth Assekuranzmakler GmbH, Nürnberg