In Notfällen erreichen Sie uns 24 Stunden unter unserer Servicenummer: +49 (0) 171 3392974

  • Grenzenlos versichert

Transport­versicherungen

Schutz für Fracht und Gut

Die Transportversicherung ist einer der ältesten Versicherungszweige. Grob kann man zwei Varianten unterscheiden, die Haftpflichtversicherung des Frachtführers, oft auch als Verkehrshaftungsversicherung bezeichnet, und die reine Sachversicherung, die Transportversicherung im eigentlichen Sinn.

Die eigentliche Transportversicherung (Warentransportversicherung) ist eine Allgefahrenversicherung (Sachversicherung) mit wenigen Ausschlüssen bezogen auf die nicht versicherbaren Ereignisse. Sie schließt die finanzielle Lücke zwischen der gesetzlichen Haftung des Frachtführers und dem tatsächlichen Wert des Gutes. Die Transportversicherung sichert den Zeitraum von der Abfahrt bis zur Ankunft des Transportgutes am Zielort ab.

Globalisierung fordert immer längere Transportstrecken durch politisch und wirtschaftlich instabile Länder. Auch Probleme wie die Piraterie oder Terroranschläge verstärken das Transportrisiko. Nicht nur Großkonzerne, sondern auch mittelständische Betriebe aus Industrie und Handel benötigen einen umfassenden Versicherungsschutz. Transportrisiken sind oft unbeeinflussbar.

Aus diesem Grund halten wir für Sie diverse Versicherungslösungen in dem Bereich der Transportversicherung vor und bieten Ihnen gerne individuelle und maßgeschneiderte Konzepte für Ihren Versicherungsschutz an.


Häufig gestellte Fragen

  • Wer braucht eine Transportversicherung?

    Eine Transportversicherung benötigt grundsätzlich jedes Speditions- und Logistikunternehmen sowie jeder Frachtführer. Aber auch für Industrieunternehmen, die diese beauftragen, sollte eine Transportversicherung abgeschlossen werden. Letztendlich benötigt jeder, der Güter versendet und eine über die gesetzliche Haftungslage hinausgehende Absicherung wünscht, eine auf seine speziellen Bedürfnisse zugeschnittene Transportversicherung. 

  • Welche Varianten der Transportversicherung gibt es?

    In dem Bereich der Transportversicherung gibt es verschiedene Absicherungsmöglichkeiten, u. a.:

    • Güterversicherung, Warenversicherung
    • Verkehrshaftungsversicherung
    • Werkverkehrsversicherung
    • Messen- und Ausstellungsversicherung
    • (Gruppen-) Reisegepäckversicherung
  • Wie wird die Transportversicherung berechnet?

    Im Bereich der Transportversicherung gibt es im Wesentlichen zwei verschiedene Kalkulationsmöglichkeiten:

    • Bei dem Einzelvertrag, z. B. je Transport, richten sich die Beitrags- bzw. Prämiensätze in der Regel nach Warenart, Warenwert, Transportmittel und Transportstrecke.
    • Die Generalpolice hingegen wird z. B. auf Umsatzbasis oder nach angemeldeten Transporten, Regionen, Relationen etc. risikogerecht kalkuliert.

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen zu Transportversicherungen?

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf:

Telefon: 030 25412-0

E-Mail: info@deas.de

 

Zum Kontaktformular